Dienstag: Anwältinnen, Wanderer, Tänzerin – gute englische Books für Kindle gratis oder günstig

Ein besonderer Kopfgeldjäger in der Galaxis. Ein Planet mit sehr langen Nächten. Zwei Tote innerhalb von Stunden. Zwei verfeindete Anwältinnen. Ein Mädchen muss Geld verdienen. Eine Wanderung vor langer Zeit. – Gute englische eBook-Bestseller kostenlos oder sehr, sehr preiswert. Diese eBooks sind oft nur kurze Zeit kostenlos! Bitte beachten Sie unsere FAQ zu den hier präsentierten kostenlosen eBooks.

A Girl Like You

Historischer Krimi von Michelle Cox

Henrietta Von Harmon works as a 26 girl at a corner bar on Chicago’s northwest side. It’s 1935, but things still aren’t looking up since the big crash and her father’s subsequent suicide, leaving Henrietta to care for her antagonistic mother and younger siblings. Henrietta is eventually persuaded to take a job as a taxi dancer at a local dance hall—and just when she’s beginning to enjoy herself, the floor matron turns up dead.

Michelle Cox lebt in Chicago und ist fasziniert von den Jahren um 1930 – weswegen sie sehr erfolgreiche Krimis in dieser Zeit verfasst. “Henrietta’s voice is distinctive, Inspector Howard’s subtle flirting is seductive, and the historical detail really brings it this dark side of Chicago to life.” (Leserin) (150 Rezensionen / 4,4 Sterne), 297 Seiten – noch gratis?

Derzeit nur: € 0,99

Vengeance in Venice

Thriller von Philip Gwynne Jones

An invitation to an exclusive event during the Venetian Biennale gives Honorary Consul Nathan Sutherland the perfect chance to drink prosecco in the sunshine and meet some of the greats of the art world. And then a world-famous critic is decapitated by one of the installations in the British Pavilion. A terrible accident, it seems, until a postcard is discovered in the victim’s pocket: an image of Judith beheading Holofernes.

Philip Gwynne Jones ist ein Waliser, der in Venedig lebt und als Lehrer, Übersetzer und Autor tätig ist. “It is no surprise to find that Philip Gwynne Jones lives in Venice… art and architecture interweave into a story that builds to an almost surreal climax.” (Daily Mail) (26 Rezensionen / 4,4 Sterne), 352 Seiten noch günstig?

Every Reasonable Doubt

Thriller von Pamela Samuels Young

When attorneys Vernetta Henderson and Neddy McClain are tapped to take on the biggest case of their careers, they are less than thrilled about working together. Their strained relationship, however, is the least of their problems. Their socialite client—charged with the brutal murder of her husband—is demanding an immediate dismissal of the case. But a ruthless prosecutor is determined to make sure that doesn’t happen.

Pamela Samuels Young hat schon während ihrer Arbeit als Rechtsberaterin angefangen, Thriller zu schreiben und betreibt das jetzt als Hauptberuf. „The story, with its roller coaster journey, twists and turns, will leave you speculating to the very end.“ (Leserin) (312 Rezensionen / 4,3 Sterne), 426 Seiten – noch gratis?

Blues, Butterflies & Murder Cozy Krimi von Loulou Harrington
Jesse Camden kümmert sich um Gilded Lily Antiques and Vintage Shop, als ein Fremder hereinkommt und Fragen über Lindsey Hatch, Jesses Freund, Geschäftspartner und den Barista im Teesalon nebenan stellt. Es ist ein schlechter Anfang für einen Tag, der nur noch schlimmer wird, wenn innerhalb von Stunden zwei Menschen tot aufgefunden werden. “This story evolves around barista/artist Lindsey and her secret past. Quite a mystery with twists & turns and good suspense. This is good writing to me with lots of humor thrown in.” (Leserin) (23 Rezensionen / 4,6 Sterne), 271 Seiten – noch gratis?

A Knife in the Dark SciFi-Thriller von Corey McCullough
Die Nacht dauert tagelang auf dem Planeten Jannix, und wenn die Sonne über einer Stadt voller Korruption und organisierter Kriminalität untergeht, kann niemand sicher sein, dass er eine weitere Morgendämmerung sehen wird. Der pensionierte Polizeibeamte Jack Tarelli hat sich der Flasche zugewandt, um mit diesen langen Nächten seit dem ungelösten Mord an seiner Frau fertig zu werden, aber wenn er nur Stunden nach einem hochkarätigen Mord in die Heimat eines rätselhaften Raumschiff-Tycoons gerufen wird, weiß er, dass seine längste Nacht noch nicht begonnen hat. “The story is intense, unpredictable, and incredibly creative.” (Leser) (16 Rezensionen / 4,3 Sterne), 139 Seiten – noch gratis?

Derzeit nur: € 1,29

Perdido Street Station

Fantasy von China Miéville

The metropolis of New Crobuzon sprawls at the centre of its own bewildering world. Humans and mutants and arcane races throng the gloom beneath its chimneys, where the rivers are sluggish with unnatural effluent, and factories and foundries pound into the night. For more than a thousand years, the parliament and its brutal militia have ruled over a vast array of workers and artists, spies, magicians, junkies and whores.

China Tom Miéville (* 6. September 1972 in Norwich) ist ein englischer Fantasy-Autor, Comic-Texter und Wissenschaftler. In seinen Werken finden sich ebenso Merkmale der Science Fiction, der Horrorliteratur und des Steampunk. „A well-written, authentically engrossing adventure story, exuberantly full of hocus-pocus . . . Miéville does not disappoint.“ (Daily Telegraph) (595 Rezensionen / 3,9 Sterne), 722 Seiten noch günstig?

ROAK: Galactic Bounty Hunter

SciFi von Jake Bible

There are thousands of bounty hunters across the galaxy. Solid professionals that take jobs based on the credits the bounties afford. They follow the letter of the law so they can maximize those credits. Licensed, bonded, legal. Then there’s Roak. Deadly, unstoppable, invisible. No criminal or military records. No files or folders with his name on them. No cybernetic implants to track. No proof he even exists except for a reputation for getting the job done. Roak is the bounty hunter called when someone is looking for the opposite of licensed, bonded, legal.

Jake Bible ist ein populärer amerikanischer Autor von Science Fiction und Horror. “I really enjoyed this book on so many levels. It was a gripping story with a brilliant character, it had great humour (I actually cracked up laughing a few times) & to top it all off great action scenes.” (Leser) (141 Rezensionen / 4,3 Sterne), 243 Seiten – noch gratis?

Take the Path of Most Resistance Autobiografie von David Hiscoe
Einige von Hiscoes Erinnerungen an seine Wanderung von 1973 von Maine nach Georgia sind lustig, andere sind wehmütig und romantisch und wieder andere beunruhigend. Zusammengenommen geben sie ein anschauliches Bild davon, wie das legendäre Abenteuer auf dem Appalachian Trail damals aussah, als das Land auseinander fiel, und das Wandern alleine über die bergige Wirbelsäule der Vereinigten Staaten war eine sehr seltsame Sache. “This book takes you with the author on a journey along the peaks and valleys of the Appalachian Trail. But it is a flashback to 1973 before hiking was fashionable (to some), and before the arrival of the high-tech, ultra-light gear that keeps hikers safe and warm today.” (Leserin) (13 Rezensionen / 4,5 Sterne), 265 Seiten – noch gratis?

Rating: 5.0/5. From 2 votes.
Please wait...

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Die fehlenden Felder sind markiert *

*

*