Freitag: Armut, Heirat, Massaker – gute englische eBooks für Kindle kostenlos oder günstig

Bitte eine vernunftbedingte Heirat. Alle Erinnerungen löschen! Ein Toter vor der Tür. Mord oder Selbstmord? Ein Massaker. Interessante Blicke auf die Armut.  – Gute englische eBook-Bestseller kostenlos oder sehr, sehr preiswert. Diese eBooks sind oft nur kurze Zeit kostenlos!

Evil in My Town

Krimi von Karen Ann Hopkins

After a tragic mass shooting in Blood Rock, Sheriff Serenity Adams is shocked to discover ties to the local Amish settlement, and her teenage niece, who barely survived the carnage. The investigation takes her from the terror of a massacre to an equally horrific crime relating to a missing woman in the community. Serenity must risk her own life to bring law, order, and safety to the town she loves.

Karen Ann Hopkins ist eine Amerikanerin, die viele Menschen der amischen Bevölkerung kennt und Liebesromane und Krimis über diese Gruppen verfasst. „As usual another fabulous book! This one hits too close to home for serenity, and I love how she handles it.“ (Leserin) (11 Rezensionen / 4,4 Sterne), 194 Seiten – noch gratis?
Band 1 der Serie ist auch wieder gratis:
Lamb to the Slaughter Krimi von Karen Ann Hopkins
(788 Rezensionen / 4,3 Sterne), 348 Seiten – noch gratis?

Derzeit nur: € 0.99

The Lies of Locke Lamora

Fantasy von Scott Lynch

Only averagely tall, slender, and god-awful with a sword, Locke Lamora is the fabled Thorn, and the greatest weapons at his disposal are his wit and cunning. He steals from the rich – they’re the only ones worth stealing from – but the poor can go steal for themselves. What Locke cons, wheedles and tricks into his possession is strictly for him and his band of fellow con-artists and thieves: the Gentleman Bastards.

Scott Lynch (* 2. April 1978 in Saint Paul, Minnesota) ist ein US-amerikanischer Fantasy-Autor. “Locke’s resilience and wit give the book the tragicomic air of a traditional picaresque, rubbery ethics and all.” (Publishers Weekly) (1.873 Rezensionen / 4,4 Sterne), 548 Seiten noch günstig?

Angel With A Bullet

Thriller von M. C. Grant

Wisecracking reporter Dixie Flynn thinks fast and talks even faster―it’s the only way to survive the San Francisco crime beat. When she’s assigned to look into the death of her former lover, artist Diego Chino, Dixie’s instincts tell her there’s more behind the apparent suicide than the police are letting on. Dixie’s canvassing of the Bay Area art district reveals it to be a perfect picture of corruption, with a handsome art dealer and a reclusive patron in the foreground.

Auch wenn „die Autorin“ M. C. Grant mit einem hübschen Bild eines rothaarigen Mädchens versehen ist, ist es in Wahrheit ein männlicher Autor. Grant McKenzie stammt aus Schottland und lebt in Kanada als Journalist und Autor amerikanischer Thriller, die oft in andere Sprachen übersetzt werden. “Alrighty, this is a highly entertaining book. Great characters, quick paced and not a single slow moment.” (Leserin) (90 Rezensionen / 4,1 Sterne), 338 Seiten – noch gratis?

The Last Man To Murder Thriller von Dan Ames
Ein Mann, der kaum noch lebt und nur einen Zentimeter von seinem Leben entfernt geschlagen wird, bricht vor Michael Tallons Tür zusammen. Er stirbt, bevor Tallon die Chance hat, etwas von ihm zu erfahren. Der einzige Hinweis? Ein zerknittertes Stück Papier, bedeckt mit dem Blut des Toten, mit zwei Worten: Operation Reacher. „Master of Mystery and Deception Dan Ames does it again, in The Last Man to Murder, latest and best in the superb homage series/tribute to Lee Childs‘ epic character), Jack Reacher, so far.” (Leserin) (82 Rezensionen / 4,4 Sterne), 188 Seiten – noch gratis?

The Dark Pilgrim Fantasy von J. M. Cliff
Das Reich von Andumon ist ein Land ohne Geschichte, ohne Erinnerungen. Vor zwei Jahrzehnten gab sich das Imperium der Tyrannei hin. Und mit der Kapitulation kam die gewaltsame Säuberung der Geschichte. Bibliotheken sind verödet. Buchverbrennungen leuchten bedrohlich an Straßenecken. Die Menschen müssen ihre Erinnerungen löschen oder des Hochverrats beschuldigt werden. „The author has paced the story so well, it moves quickly but spends enough time in the settings and with the characters you’d want them to.” (Leserin) (12 Rezensionen / 5,0 Sterne), 440 Seiten – noch gratis?

Goody Two Shoes

Witzige Romantik von Janet Elizabeth Henderson

Josh McInnes’ biological clock is ticking and he wants to get married—now. After 20 years singing soppy love songs, he knows that there is no such thing as romantic love. There’s only hormones and lust. At thirty-five, he’s tired of his playboy lifestyle. He wants a wife who isn’t interested in fame, money, or romance. A sensible wife, who values commitment. He wants a partnership, a friendship, and none of the craziness that goes with falling in love.

Janet Elizabeth Henderson ist eine Schottin, die in Neuseeland lebt und hauptberuflich sehr vergnügliche Liebesromane schreibt. „I laughed my way through this very entertaining romance!“ (Leserin) (349 Rezensionen / 4,5 Sterne), 323 Seiten – noch gratis?

Derzeit nur: € 0.99

Walking the Himalayas

Wanderbericht von Levison Wood

Following in in the footsteps of the great explorers, WALKING THE HIMALAYAS is Levison Wood’s enthralling account of crossing the Himalayas on foot. His journey of discovery along the path of the ancient trade route of the Silk Road to the forgotten kingdom of Bhutan led him beyond the safety of the tourist trail. There lies the real world of the Himalayas, where ex-paratrooper Levison Wood encountered natural disasters, extremists, nomadic goat herders, shamans (and the Dalai Lama) in his 1,700-mile trek across the roof of the world.

Levison Wood (* 5. Mai 1982 in Staffordshire) ist ein britischer Forscher und Schriftsteller. Er hat 80 Länder besucht. “Britain’s best-loved adventurer… he looks like a man who will stare danger in the face and soak up a lot of pain without complaint.” (The Times) (136 Rezensionen / 4,5 Sterne), 305 Seiten noch günstig?

Reframing Poverty Sachbuch von Eric Meade
Wir betrachten Armut typischerweise als ein technisches Problem, das wir mit mehr Geld, mehr Technologie und mehr Freiwilligen lösen können. Aber auch das Problem der Armut hat eine anpassungsfähige Seite. Die Reformierung der Armut lenkt unsere Aufmerksamkeit auf die emotionalen und oft unbewussten Denkweisen, die wir zu diesem Thema einbringen. „The author attempts to evoke human emotion in understanding poverty and calls for a different approach, one that some would agree with and others would not, but he backs it up with detailed research and various case studies.“ (Leserin) (11 Rezensionen / 4,6 Sterne), 214 Seiten – noch gratis?

Rating: 5.0/5. From 3 votes.
Please wait...

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Die fehlenden Felder sind markiert *

*

*