Mittwoch: London, Texas, Cape Cod – gute englische eBooks für Kindle gratis oder günstig

Magie, um zu überleben. Leben in zwei Kulturen. Ab nach Australien! Spion oder nicht? Eine verschwundene Tochter. Ein Fund im Garten. Eine ungleiche Behandlung.  – Gute englische eBook-Bestseller kostenlos oder sehr, sehr preiswert. Diese eBooks sind oft nur kurze Zeit kostenlos! Bitte beachten Sie unsere FAQ zu den hier präsentierten kostenlosen eBooks.

THE OLD CAPE HOUSE

Historisch/zeitgenössischer Thriller von Barbara Eppich Struna

Nancy Caldwell relocates to an old sea captain’s house on Cape Cod with her husband and four children. When she discovers an abandoned root cellar in her backyard containing a baby’s skull and gold coins, she digs up evidence that links her land to the legendary tale of Maria Hallett and her pirate lover, Sam Bellamy.

Barbara Eppich Struna ist mit ihrem Ehemann, einem Künstler, nach Cape Cod gezogen. Als sie dort historische Entdeckungen gemacht hat, hat sie angefangen, Romane zu schreiben. „Wonderful historical fiction story about a young girl in 1717 Cape Cod and a family living on the same plot of land a century later. I really like it when the chapters are clearly marked as to which year they are about.“ (Leserin) (226 Rezensionen / 4,2 Sterne), 226 Seiten – noch gratis?
Die beiden nächsten Bände sind auch kostenlos:
The Old Cape Teapot Historisch/zeitgenössischer Thriller von Barbara Eppich Struna
(41 Rezensionen / 4,1 Sterne), 266 Seiten – noch gratis?
The Old Cape Hollywood Secret Historisch/zeitgenössischer Thriller von Barbara Eppich Struna
(12 Rezensionen / 4,1 Sterne), 294 Seiten – noch gratis?

Derzeit nur: € 0,99

The Merchant’s House

Krimi von Kate Ellis

DS Wesley Peterson, newly arrived in the West Country town of Tradmouth, has his hands full when a child goes missing and a young woman is brutally murdered on a lonely cliff path. Then his old friend, archaeologist Neil Watson, unearths the skeletons of a woman and a newborn baby in the cellar of an ancient merchant’s house nearby. As they begin to investigate the murders, Wesley starts to suspect that these deaths, centuries apart, may be linked by age-old motives of jealousy and sexual obsession.

Kate Ellis ist eine britische Krimiautorin, die vor allem für eine Reihe von Kriminalromanen bekannt ist, in denen Geschichte und Rätsel miteinander verschmelzen, darunter der Polizist Wesley Peterson. “Another historical cross over novel but this one is very well written with rounded characters and an unusual main character who has flaws and a real life to lead!” (Leser) (112 Rezensionen / 4,3 Sterne), 256 Seiten noch günstig?

The Body Market

Thriller von D.V. Berkom

Former assassin Leine Basso is hired by a wealthy Beverly Hills power couple to find their missing daughter, Elise, last seen partying with her boyfriend at a club in Tijuana. At first, police believe the two teenagers are the victims of a carjacking. But when Leine finds their missing vehicle with a mutilated body inside, and the local cartel warns her away, she knows if Elise isn’t already dead, she will be soon, or worse.

D.V. Berkom verfasst zwei Thrillerserien jeweils mit einer starken weiblichen Heldin. „This one is action-packed from the get go and it’s a non-stop ride through the most despicable crimes and people imaginable. The writing is superb. The characters are well developed. The plot lines are perfection.“ (Rezensent) (82 Rezensionen / 4,7 Sterne), 309 Seiten – noch gratis?

Agent Zero Spionage-Thriller von Jack Mars
Kent Steele, 38, ein brillanter Professor für europäische Geschichte an der Columbia University, lebt mit seinen beiden jugendlichen Töchtern ein ruhiges Leben in einem Vorort von New York. All das ändert sich, als es eines Nachts spät an die Tür klopft und er von drei Terroristen entführt wird – und er findet sich über den Ozean geflogen wieder, um in einem Keller in Paris verhört zu werden. Sie sind überzeugt, dass Kent der tödlichste Spion ist, den die CIA je gekannt hat. Er ist überzeugt, dass sie den falschen Mann haben. „An astonishing plot that keeps you guessing from one second to the next, with characters so well-developed you feel you are watching a movie play out before you!” (Rezensentin) (266 Rezensionen / 4,5 Sterne), 334 Seiten – noch gratis?

The Crowlands Horror-Roman von T M Creedy
Sara Robinson – Spielsüchtige, Lügnerin, Diebin – lebte ein Leben von Hand zu Mund in einer heruntergekommenen Wohnung in London. Jetzt rennt sie um ihr Leben, nachdem die Chance, etwas leichtes Geld zu verdienen, schrecklich falsch läuft. Sie hat drei Dinge, die sie retten könnten – einen Pass auf den Namen eines anderen, ein Ticket nach Australien und einen Koffer voller Bargeld. Sara findet sich in einer bröckelnden viktorianischen Villa wieder, die als Crowlands House bekannt ist, einst ein Kinderheim in der ländlichen Stadt Ararat. „The haunting parts of the story are absolutely gripping as the reader feels completely immersed in Sara’s almost dreamlike world and it is as if the haunting is happening to us too. I was absolutely gripped and terrified – what more can you ask from a ghost story?” (Leser) (25 Rezensionen / 4,7 Sterne), 285 Seiten – noch gratis?

Some Kind of Black

Literarischer Roman von Diran Adebayo

Streetsmart Dele, born in London to African parents, wins a place at Oxford University. On graduation he returns to the streets of Tottenham where he grew up. On a cusp between a world of white privilege and the reality of immigrant life in London he navigates the city, encountering race politics, riots and police violence. Dele hovers between cultures – most at home on the streets and estates of the city he is still bound by the rules and strict African mores of his parents – who adhere to the culture of their homeland.

Oludiran „Diran“ Adebayo FRSL ist ein britischer Schriftsteller, Kulturkritiker und Akademiker, der am besten für seine stilvollen, einfallsreichen Geschichten über London und das Leben der afrikanischen Diasporaner bekannt ist. “Adebayo has plenty of talent and his finger firmly on the pulse of a community” (The Sunday Times) (4 Rezensionen / 4,2 Sterne), 257 Seiten – noch gratis?

This Strange Engine Fantasy von Philip Ligon
Einst ein feines, aufrichtiges Mitglied der Gesellschaft, hat Alexander Asherton den Tiefpunkt seines Lebens erreicht. Einmal hatte er Perspektiven. Ein Platz in der Gesellschaft. Einmal hatte er eine schöne Frau. Aber das war, bevor Aimee ihn verließ, vor der Explosion…. und vor der Magie. Seine vielversprechende Zukunft bei der Church of England ging mit der Explosion, die seinen Körper zerstörte, in Flammen auf. Jetzt arbeitet er für die grausamen und mysteriösen Mister, die ihn mit der Magie überflutet halten, die er braucht, um seine Sucht zu stillen. Die Magie, die er braucht, um zu leben. „This Strange Engine is a brilliant story set in Victorian England. It has a dystopian steampunk (personal favorite) feel, and the characters are expertly wielded and woven together.” (Leserin) (11 Rezensionen / 4,8 Sterne), 419 Seiten – noch gratis?

Derzeit nur: € 0,99

Sixteen Ways to Defend a Walled City

Fantasy von K. J. Parker

A siege is approaching, and the city has little time to prepare. The people have no food and no weapons, and the enemy has sworn to slaughter them all. To save the city will take a miracle, but what it has is Orhan. A colonel of engineers, Orhan has far more experience with bridge-building than battles, is a cheat and a liar, and has a serious problem with authority. He is, in other words, perfect for the job.

Tom Holt ist ein britischer Fantasy-Autor. Er veröffentlicht auch Fantasy unter dem Pseudonym K. J. Parker. “This is a stand alone, not part of one of the series, so perfect to see if you would enjoy Parker. Very entertaining, with lots of gritty detail and humor.” (Leser) (44 Rezensionen / 4,2 Sterne), 384 Seiten noch günstig?

The Soldier Autobiografie von Thankful Strother
Ich liebe mein Land, die Vereinigten Staaten von Amerika. Aber ich entdeckte schon früh, dass mein Land mich nicht mochte. Ich musste die USA verlassen und in Deutschland leben, um Gleichheit zu finden. Nach Abschluss unserer Air Force Grundausbildung machten sich sechs Kumpels, vier weiße und zwei schwarze junge Männer aus Detroit im Zug auf den Weg nach Hause. Irgendwo in Texas hielt der Zug an, damit wir uns die Beine vertreten und einen Snack bekommen konnten. „I like the no-pretenses style of this author. It is easy to grasp the inherent life concepts while experiencing along with the story-teller all the emotions that he must have encountered during this phase of his life.” (Leserin) (8 Rezensionen / 4,6 Sterne), 96 Seiten – noch gratis?

Rating: 5.0/5. From 3 votes.
Please wait...

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Die fehlenden Felder sind markiert *

*

*