Sonntag: Kunst, Mafia, Sintflut – gute englische eBooks für Kindle kostenlos oder günstig

Krieg zwischen Stadt und Land. Eine touristische Raumfahrt. Karriere in der Mafia. Veruntreuung in einer Versicherung. Ein unerwarteter Bewerber. Kunst in San Francisco.  Die Tragik von Alfred Dreyfus.  – Gute englische eBook-Bestseller kostenlos oder sehr, sehr preiswert. Diese eBooks sind oft nur kurze Zeit kostenlos!

The Art of Love

Historischer Liebesroman von A. B. Michaels

After digging a fortune from the frozen fields of the Klondike, August Wolff heads south to the “Golden City,” hoping to put the unsolved disappearance of his wife and daughter behind him. The turn of the twentieth century brings him even more success, but the distractions of a hedonistic mecca can’t fill the gaping hole in his life. Amelia Starling is a wildly talented artist caught in the straightjacket of Old New York society. Making a heart-breaking decision, she moves to San Francisco to further her career, all the while living with the pain of a sacrifice no woman should ever have to make.

A. B. Michaels ist studierte Historikerin. Sie hat lange als Werbetexterin gearbeitet, bis sie sehr erfolgreich angefangen hat, historische Romane zu verfassen. „Her character development, historical setting & plot line is such that I am totally enthralled. I read alot & it’s been years since I’ve come across an author who displays such finesse at her craft.“ (Leserin) (85 Rezensionen / 4,5 Sterne), 457 Seiten – noch gratis?

Derzeit nur: € 0,99

Rebecca

Literarischer Roman von Daphne Du Maurier

Working as a lady’s companion, the orphaned heroine of Rebecca learns her place. Life begins to look very bleak until, on a trip to the South of France, she meets Maxim de Winter, a handsome widower whose sudden proposal of marriage takes her by surprise. Whisked from glamorous Monte Carlo to his brooding estate, Manderley, on the Cornish Coast, the new Mrs de Winter finds Max a changed man. And the memory of his dead wife Rebecca is forever kept alive by the forbidding Mrs Danvers …

Dame Daphne du Maurier, DBE (* 13. Mai 1907 in London; † 19. April 1989 in Par, Cornwall) war eine britische Schriftstellerin. Bekannt wurde sie durch ihren Roman Rebecca und dessen Verfilmung durch Alfred Hitchcock, der außerdem ihren Roman Gasthaus Jamaika (als Riff-Piraten) und ihre Kurzgeschichte Die Vögel verfilmte. „The amazing thing about Rebecca is the fact that the actual story itself could probably have been thought up by any number of authors. However not one could have written it in such a spellbinding, eerie yet elegant fashion with such an intimate understanding of human emotions.“ (Leserin) (692 Rezensionen / 4,6 Sterne), 447 Seiten noch günstig?

Behold the Thief

Historisch-romantischer Krimi von Laura Landon

From London’s gilded halls to the gutters of darkest Whitechapel, Lily McGregor could hold her own. All it took was the right disguise. But when the devilishly handsome, thoroughly honorable Jackson Broadmoore sought to win her hand, Lily knew the only thing she dared reveal to him was the sordid truth.

Laura Landon war zehn Jahre lang Lehrerin, hat neun Jahre lang ein Eisgeschäft betrieben und sich dann in die Autorin beliebter historischer Romane gewandelt. “Just enough romance and intrigue to keep your attention throughout the book. Laura has a way of writing a book that makes you feel like you’re a part of the story and you can’t wait to see how it ends.” (Leserin) (23 Rezensionen / 4,5 Sterne), 175 Seiten – noch gratis?

Vendetta Paranormaler Thriller von Craig Gaydas
Bei der Martins Versicherungsgruppe ist eine Veruntreuung im Gange. Als Jody dies bei einer Routineprüfung feststellt, findet sie heraus, dass die Korruption bis an die Spitze geht und auch die Mafia mit einschließt. Da sie sich innerhalb des Unternehmens an nichts mehr wenden kann, ist sie gezwungen, Hilfe von außen zu suchen. Leider erfährt das Management von ihrer Entdeckung und hat andere Pläne. „Ever read a book that was too good to put down? This was it. The writing was great. The characters were very descriptive. It was just a really really good read.” (Leser) (6 Rezensionen / 4,5 Sterne), 362 Seiten – noch gratis?

Gun Moll Thriller von Bethany-Kris und Erin Ashley Tanner
Die Karriere von James „Mac“ Maccari in der Mafia steht auf der Kippe. Als bester Soldat in der Mannschaft seines Capos will er nur so auffallen, dass er in der Pivetti-Verbrecherfamilie „Made in the Pivetti Crime Family“ wird. Doch stattdessen scheinen sich die Interessen seines Capos mehr darauf zu konzentrieren, seinen Soldaten vor dem Boss und jedem anderen Made zu verstecken. Da er scheinbar genau dort feststeckt, wo er ist und keine Chance hat, nach oben zu kommen, weiß Mac nicht, was ihm endlich die Aufmerksamkeit verschaffen wird, die er braucht, um sich seinen Posten zu verdienen. Bis sie auftaucht und alle Augen auf sie beide gerichtet sind… „This story started off right out of the gate and never let up. I went in completely blind to the story line and loved every twisty-turny minute of it.” (Leserin) (67 Rezensionen / 4,6 Sterne), 356 Seiten – noch gratis?

Derzeit nur: € 1,49

Half a King

Fantasy von Joe Abercrombie

Prince Yarvi has vowed to regain a throne he never wanted. But first he must survive cruelty, chains and the bitter waters of the Shattered Sea itself. And he must do it all with only one good hand. Born a weakling in the eyes of his father, Yarvi is alone in a world where a strong arm and a cold heart rule. He cannot grip a shield or swing an axe, so he must sharpen his mind to a deadly edge. Gathering a strange fellowship of the outcast and the lost, he finds they can do more to help him become the man he needs to be than any court of nobles could.

Joe Abercrombie ist ein englischer Autor von Fantasyromanen, bekannt durch die Trilogie The First Law und die weiteren im selben fiktiven Universum angesiedelten Romane sowie durch die Shattered-Sea-Trilogie. „With eye-popping plot twists and rollicking good action, Half a King is definitely a full adventure.“ (Rick Riordan) (865 Rezensionen / 4,3 Sterne), 385 Seiten noch günstig?

Night of the Robots

SciFi von Brian Ball

A tourist ship cruises through the Solar System to Earth from an outer galaxy. Its passengers – the usual strange assortment of tourists – have come to meet Dr Dross, the archaeologist, who will show them round the great remnants of Earth’s past civilization: the civilization of the Third Millenium, destroyed in the deep radiation of the Mad Wars. Danecki, the hunted, and the Jacobis, the avengers, are hurtling to the same destination.

Brian Neville Ball ist ein britischer Science-Fiction-Autor. Nach dem Studium in London und Sheffield arbeitet er als Lehrer. 1962 veröffentlichte er eine erste Erzählung im Science-Fiction-Magazin New Worlds, ab 1965 wurde er freier Schriftsteller. „Great plot, characters….fast paced with a lot of energy.“ (Leser) (3 Rezensionen / 3,9 Sterne), 236 Seiten – noch gratis?

A Game for Gods Fantasy von Keith Deininger
Einige sagen, die Welt von Meridian ist in ihrem letzten Zeitalter der Existenz. Die Sintflut kommt, ein Ereignis, das den Planeten von Korruption reinwaschen wird. Aber für die Menschheit gibt es unmittelbarere Probleme. Ein Krieg braut sich zusammen zwischen der dekadenten und industriellen Stadt Talos und dem ländlichen Gebiet von Nova. Als der zwölfjährige Ash Alexander von der Nova-Miliz rekrutiert wird, gerät sein Leben – und das Leben jedes einzelnen Familienmitglieds – in ein Chaos, in einen Krieg, der weitaus tödlicher ist, als irgendjemand vorhersehen konnte. „This story, at the minute, is pure fantasy. Set in a fantasy land, in a fantasy time with fantastical characters from different realms and worlds all trying to mix together but all having their own agendas.” (Leser) (14 Rezensionen / 4,4 Sterne), 336 Seiten – noch gratis?

Dreyfus Historische Biografie von Michael Burns
1894. Frankreich. Hauptmann Alfred Dreyfus, ein junger französischer Artillerieoffizier, wird wegen eines verräterischen Spionageaktes verurteilt, den er nicht begangen hat. In den folgenden zwölf Jahren spaltete sich die öffentliche Meinung in Frankreich heftig. Der Antisemitismus wurde in den Vordergrund gerückt. Berühmte französische Persönlichkeiten verurteilten und verteidigten Dreyfus, während in den Städten des Landes antisemitische Ausschreitungen ausbrachen. Die Dreyfus-Affäre signalisierte einen Angriff auf den Zivilstaat, auf die Ideale von Gerechtigkeit und Gemeinschaft, für die die Revolution hundert Jahre zuvor stand. „Mr Burns does not have a thesis to advance, and does not try to draw our conclusions for us. He is content simply to tell a story (and what a story!), which he does with skill, humanity and warmth.” (John Gross, Sunday Telegraph) (4 Rezensionen / 4,1 Sterne), 770 Seiten – noch gratis?

Rating: 4.7/5. From 3 votes.
Please wait...

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Die fehlenden Felder sind markiert *

*

*