Mittwoch: Hebamme, Seuche, Touren – gute englische eBooks für Kindle gratis oder günstig

Eine willensstarke Frau. Eine Seuche quer durch die Welt. Ein Mann kann nicht schlafen. Ziemlich verrückte Menschen. Der Ex-Mann ist tot. Nicht mehr als Polizeidetektiv tätig. Vor langer Zeit ermordet. Nach Andalusien gezogen. – Gute englische eBook-Bestseller kostenlos. Diese eBooks sind oft nur kurze Zeit kostenlos!

Hill House

Thriller von Blair Howard

For more than ten years, she waited. Who was she? Who put her there? Why? Harry Starke vows to find the answers to those questions, but how? The trail has gone cold and Hill House is a desolate ruin with many secrets. To find the answers Harry must embark upon an investigation that will put him and those close to him in deadly danger, take him to the lost and long-forgotten streets under the city, deep into the Dark Web where he comes face to face with murder, organized crime, prostitution, and human trafficking.

Blair Howard ist ein pensionierter britischer Journalist. Nach historischen Büchern und Reiseratgebern hat er sich Thrillern gewidmet. Interessanterweise in den USA angesiedelt und mit großem Erfolg bei amerikanischen Lesern, was ja bei britischen Autoren oft nicht der Fall ist. „Hill House, A Harry Starke novel by Blair Howard, is an eye-opener, and a great read.“ (Leser) (156 Rezensionen / 4,5 Sterne), 330 Seiten – noch gratis?

I May Kill You

Thriller von Keith Dixon

Ben Buckland was once a police detective known for tracking down thieves and murderers. Then he slept with the wrong person. As a result, he lost his job, his wife and his self-esteem. What’s left to lose? Well, a serial killer arrives on the scene to show him. And this isn’t just any serial killer – this one takes his job description seriously, sending out hundreds of messages to people before starting to work through his list. Ben Buckland’s 15-year-old daughter is on that list. So now Buckland must go back to work, as a private citizen.

Keith Dixon ist ein britischer Autor, der Lektor und Korrektor war und erfolgreich den Sprung in eigene Literatur geschafft hat. „I really enjoyed this thriller. Ben is not your typical hero, but even with his moral flaws and failures, I was cheering for him and admired his love for his daughter.“ (Leserin) (22 Rezensionen / 4,5 Sterne), 333 Seiten – noch gratis?

The Killer Outdoors Cozy Krimi von Jodi Linton
Die Touristensaison hat Bushwhack erreicht und Andie Sullivan – die Besitzerin von Sullivan’s Adventure Company – ist bereit für die Stadt, die sich mit Großstädtern, rotzfrechen Teenagern und den Dollars füllt, die sie braucht, um ihr Geschäft nach ihrer chaotischen Scheidung von Bucky Gunn – dem lokalen Promi-Rafting-Führer und Sullivans Hauptkonkurrenten – über Wasser zu halten. Da alle ihre geführten Touren gebucht sind, scheint das Glück endlich auf ihrer Seite zu sein. Doch dann wird Bucky tot aufgefunden. Nicht gut. Und sie ist die Hauptverdächtige im Mordfall. Doppelt nicht gut. „I love the outdoorsy feel of this book very refreshing. The ending surprised me and that dosent happen often.“ (Leserin) (20 Rezensionen / 4,5 Sterne), 164 Seiten – noch gratis?

Ouch Witziger Roman von Pug Grumble
Sylvester hat eine kleine Schwäche für Schmerzen. Auf die dümmste Art und Weise genießt er es. Er mag Splitter und gestochene Zehen, Pizzabrände und Eiscreme-Kopfschmerzen. Er trifft sich mit dem perfekten Mädchen in Felicia, einer sadistischen Sirene, die gerne Türklinken anspitzt und Musikboxen unter Strom setzt. Aber als Felicia ins Gefängnis kommt, kann Sylvester nicht anders, als Natalie zu begegnen, einem kolossalen Tollpatsch, der in alles hineinkippt. Die Art von Mädchen, die sich auf der Toilette den Knöchel verstaucht und von Plastik-Rentieren verletzt wird. Es ist der Anfang von etwas Lustigem, bis Felicia aus dem Gefängnis kommt. „This book is full of darkly whimsical charm. Tongue-in-cheek personality disorders plus a creative universal force keeps you wondering what will happen next.“ (Leserin) (43 Rezensionen / 4,5 Sterne), 241 Seiten – noch gratis?

The Dark of The Grey Futuristische Fantasy von G.E. Perlin
Nate war ein Computerprogrammierer, der auf einer kleinen Insel nördlich von Seattle lebte. Er genoss ein ruhiges und unkompliziertes Leben abseits von Chaos und Ärger in der Großstadt, genau wie er es mochte. Aber irgendetwas war furchtbar falsch. Nate litt unter Schlaflähmung, aber schon bald würde er eine viel unheimlichere Wahrheit hinter seinem anhaltenden Problem entdecken. Diese Offenbarung setzt Nate auf eine Einbahnstraße quer durch die USA in dem Bemühen, seinen Vater zu finden und das Geheimnis zu lösen, wer und was er ist. „The story was incredible, the details imaginative, well thought out, the characters were well developed and detailed.“ (Leserin) (14 Rezensionen / 4,6 Sterne), 415 Seiten – noch gratis?

The Breakers Series

SciFi von Edward W. Robertson

BREAKERS In New York, Walt Lawson is about to lose his girlfriend Vanessa. In Los Angeles, Raymond and Mia James are about to lose their house. Within days, none of it will matter. A plague tears across the world, reducing New York to an open grave and LA to a chaotic wilderness of violence and fires. Civilization comes to an abrupt stop. MELT DOWN In upstate Idaho, Ness Hook is run out of his mom’s house by his bullying brother Shawn. In Redding, California, Tristan Carter is graduating college, but with no job and no prospects, she’ll have to move back in with her parents. KNIFEPOINT Raina was just a girl when the plague came. She survived. Her parents didn’t. Neither did the world. As civilization fell, she took to the ruins of Los Angeles, eating whatever she could catch.

Edward W. Robertson ist ein sehr erfolgreicher und beliebter Autor von Fantasy und SciFi. „Witty dialog. Puzzling storyline. Good characters…and these characters are not always the white hat good guys type.“ (Leser) (2.896 Rezensionen / 4,4 Sterne), 1.064 Seiten – noch gratis?

Under the Light of the Italian Moon Historischer Roman von Jennifer Anton
Fonzaso, Italien, zwischen zwei Kriegen. Nina Argenta will nicht das traditionelle Leben einer italienischen Landfrau. Als Tochter einer willensstarken Hebamme ist sie fest entschlossen, ihr Schicksal selbst zu bestimmen. Doch als ihr Bruder nach Amerika auswandert, verspricht sie ihrer Mutter, sie nie zu verlassen. Als der Jugendfreund Pietro Pante kurzzeitig in ihr Bergdorf zurückkehrt, entflammt die Leidenschaft zwischen ihnen, während Mussolini die politischen Spannungen steigen lässt. Gerade als sich ihre Romanze vertieft, muss Pietro wieder gehen, um in den Kohleminen von Amerika zu arbeiten. „Under the Light of the Italian Moon is a heartbreakingly beautiful story of family, love, loyalty, loss, courage, resilience, and so much more.“ (Leserin) (127 Rezensionen / 4,7 Sterne), 398 Seiten – noch gratis?

The Crinkle Crankle Wall Biografie von Sabina Ostrowska
Nachdem sie jahrelang davon geträumt haben, nah an der Natur zu leben, frei von täglichem Pendeln und lärmenden Nachbarn, beschließen Sabina und Robert, auf der Suche nach ihrem Traumhaus von Abu Dhabi nach Spanien zu reisen. Sobald sie durch Andalusien fahren, verlieben sie sich in die raue Schönheit, die weißgetünchten Dörfer, die roten Geranien, die riesigen Aloen und die endlosen Olivenbäume. Nach wochenlangen Besuchen von Ruinen und verfallenen Schuppen, die als Häuser angepriesen werden, finden sie ein kleines Steinhäuschen in einem Bergtal mitten im Nirgendwo. Ausgestattet mit allem, was eine romantische Seele begehrt: einer von Weinreben beschatteten Terrasse, einem uralten Lorbeerbaum und einer mächtigen Eiche vor einer langen Auffahrt, verlieben sie sich in dieses Anwesen und beschließen, es zu einem Gästehaus umzubauen. „I am super jealous of Sabina’s writing talent. She is painting a picture with words for you to actually see, hear, smell and taste Spanish rural property.“ (Leser) (16 Rezensionen / 4,0 Sterne), 297 Seiten – noch gratis?

Rating: 5.0/5. From 3 votes.
Please wait...

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Die fehlenden Felder sind markiert *

*

*