Montag: Terrorist, Briefe, Küste – gute englische eBooks für Kindle gratis oder günstig

Eine unverheiratete Mutter. Kein Ritter und kein König. Eine Familie rennt um ihr Leben. In der Wildnis arbeiten. Neue Steuergesetze. Ein einsamer Terrorist. Hassvolle Briefe. Zwei Monate auf einer unbewohnten Küste. – Gute englische eBook-Bestseller kostenlos oder sehr, sehr preiswert. Diese eBooks sind oft nur kurze Zeit kostenlos!

The April Rainers

Krimi von Anthea Fraser

Death by strangulation is not a pretty sight, but then Ted Baxter, who had driven his wife to suicide, was an ugly character. His wastebasket bulges with hate mail. One letter — inscribed in copperplate letters with striking green ink — stands out: You have been found guilty of crimes against humanity. The death sentence will be carried out in eight days. Signed: The April Rainers. Chief Inspector Webb of the Shillingham CID soon discerns a pattern. Baxter was not the April Rainers’ first victim.

Anthea Fraser, geb. 1930, ist eine britische Autorin, vor allem von Krimis. „Unusual story line well written by Anthea Fraser. She always keeps me keen.“ (Leserin) (33 Rezensionen / 4,4 Sterne), 186 Seiten – noch gratis?

Derzeit nur: € 0,99

Confess

Autobiografie von Rob Halford

Rob Halford, front man of global iconic metal band Judas Priest, is a true ‚Metal God‘. Raised in Britain’s hard-working heavy industrial heartland he and his music were forged in the Black Country. CONFESS, his full autobiography, is an unforgettable rock ’n‘ roll story – a journey from a Walsall council estate to musical fame via alcoholism, addiction, police cells, ill-starred sexual trysts and bleak personal tragedy, through to rehab, coming out, redemption… and finding love.

Rob Halford, geboren 1951 im englischen Birmingham, ist Leadsänger der Heavy-Metal-Band Judas Priest, zu denen er 1972 stieß. “Confess is a riproaring tale, a funny, often shocking and genuinely emotional story.” (The Telegraph) (2.577 Rezensionen / 4,8 Sterne), 444 Seiten noch günstig?

Heart Strike

Thriller von David Bishop

The President of the United States assigns Ryan Testler a cloak-and-dagger mission to Europe in pursuit of support for his new doctrine dealing with the Middle East. Linda Darby accompanies Ryan to create the look of a couple of tourists. That cover story fails. Meanwhile, back in Washington, D.C., a lone terrorist, after four years as a sleeper, is activated. He wants to complete his sworn duty and make his family in Egypt proud. At the same time, his years in America as a sleeper has given him a different view of the country and its people.

David Bishop ist schon seit Jahren mit seinen Krimis und Thrillern mit einem Touch Romantik sehr beliebt und erfolgreich. „This story has action, romance, and lots of suspense.“ (Leser) (34 Rezensionen / 4,6 Sterne), 357 Seiten – noch gratis?

Problems at the Pub Cozy Krimi von Kirsten Fullmer
Die bezaubernde Touristenstadt Sugar Mountain, NC, schreibt ihre Steuergesetze um, und niemand weiß warum. Bürgermeister Winslow führt nichts Gutes im Schilde und es scheint ihm egal zu sein, was mit den örtlichen Geschäftsinhabern passiert; zumindest kommt es Monique Brewer, der örtlichen Tavernenbesitzerin, so vor. Sie ist stolz darauf, ihren eigenen Weg in der Welt zu gehen, und wenn man sich in ihr Geschäft einmischt, ist das ein sicherer Weg, sie zu verärgern. Das klingt nach einem weiteren Job für die Sugar Mountain Ladies Historical Society! Als Monique ihre Bedenken vorträgt, bricht das Chaos aus. „Liked the characters, loved the ladies of the Sugar Mountain Historical Society. Would love to visit this town.“ (Leserin) (294 Rezensionen / 4,4 Sterne), 270 Seiten – noch gratis?

Free Fire Zone Scifi-Abenteuer von Rod Carstens
Vin Tanner arbeitet seit zehn Jahren in den Wildnisgebieten und den Freien Feuerzonen. Er war der Sicherheitstruppe für Ressourcen beigetreten, um sicherzustellen, dass die knappen Lebensmittel und das Wasser gleichmäßig im Ödland verteilt wurden. Doch im Laufe der Jahre hatten sich seine Befehle geändert: Er musste sich bereithalten, sich zurückhalten und nur berichten, während Banden und Gesetzlosigkeit überhandnahmen. Die Unternehmen in der Stadt florierten, während normale Männer und Frauen täglich darum kämpften, in diesem wachsenden Alptraum zu überleben. Interesting premise of how future will be.” (Leser) (28 Rezensionen / 4,4 Sterne), 192 Seiten – noch gratis?

The Cassandra Trigger Dystopische SciFi von Adrian Wyllie
Im Jahr 2028 kämpft eine vierköpfige Familie aus der Arbeiterklasse ums Überleben, nachdem ein wirtschaftlicher Zusammenbruch unser Land lahmgelegt hat. Hoffnungslosigkeit, Hunger und Angst ergreifen die gewöhnlichen Amerikaner, während eine zunehmend totalitäre Regierung biometrische Überwachung und brutale Zwangsmaßnahmen einsetzt, um ihre Macht zu erhalten und Andersdenkende zu unterdrücken. Der kleine Akt des zivilen Ungehorsams der Familie entwickelt sich schnell zu einer erschreckenden und gewalttätigen Begegnung mit Bundesagenten, die sie zwingt, alles zurückzulassen und um ihr Leben zu rennen. „There is no fluff or empty rhetoric, it is a well written, smart and gripping.“ (Leserin) (74 Rezensionen / 4,7 Sterne), 327 Seiten – noch gratis?

Derzeit nur: € 0,99

Golden Girl

Frauenroman von Elin Hilderbrand

When Vivian Howe, author of thirteen novels and mother of three grown-up children, is killed in a hit-and-run incident while jogging near her home, she ascends to the Beyond. Because her death was unfair, she is allowed to watch what happens below with her children, her best friend, her ex-husband, and a rival novelist whose book is coming out the same day as Vivi’s. Vivi is also given the use of three ’nudges‘ so that she can influence the outcome of events in the world of the living.

Elin Hilderbrand ist eine US-amerikanische Autorin, hauptsächlich von Liebesromanen. Ihre Romane spielen normalerweise auf und um Nantucket Island, wo sie lebt. „There is as much laughter as there are tears. And what could be an unbelievable premise actually feels normal, possible and even hopeful.“ (Rezensentin) (12.226 Rezensionen / 4,6 Sterne), 377 Seiten noch günstig?

The Eighth Excalibur

SciFi von Luke Mitchell

Nate Arturi isn’t a knight in shining armor. He sure as hell isn’t a king. And the last time someone called him heroic, it was because he fetched his neighbor’s corgi off the roof. But when an ancient alien beacon awakens on Earth, sounding the call to enemies near and far, the Merlin is left with little choice. Any Knight in a Doomsday, or so the saying goes. Ambushed by a hulking alien brute and tricked into accepting a foul-mouthed sword from a homeless wizard, Nate suddenly finds his senior year at Penn State more than a little out of hand.

Luke Mitchell ist ein studierter Ingenieur, der sich erfolgreich dem Schreiben von Fantasy und SciFi gewidmet hat. „After a slow build, the story takes off into alien invasion, Arthurian legend territory, and puts the pedal to the metal. Great characters and intense action.“ (Leser) (171 Rezensionen / 4,1 Sterne), 490 Seiten – noch gratis?

The Dressmaker’s Secret Historischer Roman von Kellyn Roth
London, 1870. Claire schreckt vor nichts zurück, um für ihre Töchter zu sorgen. Als unverheiratete Mutter tut sie alles, um sie großzuziehen und gleichzeitig ihre skandalöse Vergangenheit zu verbergen. Manche Geheimnisse sollte man besser für sich behalten, auch zwischen Mutter und Tochter. Claires älteste Tochter Alice sehnt sich nach einem Vater, vor allem, wenn das bedeutet, dass ihre Mutter glücklich sein wird. Sie nimmt die Dinge selbst in die Hand – aber sie hätte nie erwartet, was sie vorfindet. „The characters were complex and sometimes they had me wanting to scream and shake them and other times I just wanted to hug them and tell them its gonna be all right!;)“ (Leserin) (94 Rezensionen / 4,3 Sterne), 272 Seiten – noch gratis?

Marooned With Very Little Beer Reisebericht von Graham Mackintosh
Im Jahr 2006 verbrachte Graham Mackintosh zwei Monate mit Wandern und Kajakfahren entlang der farbenfrohen und dramatischen Küste der unbewohnten, 42 Meilen langen Schutzengelinsel (Isla Angel de la Guarda), der zweitgrößten Insel in der Sea of Cortez. In diesem, seinem vierten Buch über Baja California, schreibt Mackintosh in seinem charakteristischen humorvollen und informativen Stil über die Geschichte und Geologie der Insel, die Gefahren beim Befahren der Gewässer, die Besucher, denen er begegnete, die Lebewesen, die die Insel ihr Zuhause nennen … und schließlich über seine Ängste und Möglichkeiten, allein an einem so schönen, aber herausfordernden Ort zurechtzukommen. „I like Mackintosh because he makes me like the people he runs across as much as he does. He goes out of his way to show the good human side of everyone he encounters.“ (Leser) (18 Rezensionen / 4,1 Sterne), 320 Seiten – noch gratis?

Rating: 5.0/5. From 3 votes.
Please wait...

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Die fehlenden Felder sind markiert *

*

*